Chronik

Print
Die Burschenschaft Roth wurde am 01. September 1984 unter dem Namen Burschenschaft „Elefantendurst“ Roth im Sportheim des SC Roth / Argenstein gegründet.

Mit der Namensänderung 1987 zur Burschen- und Mädchenschaft Roth konnten auch weibliche Jugendliche an den Vereinsaktivitäten teilnehmen. Bereits damals sah man sich als gemeinnütziger Verein, der sich am kulturellen und gesellschaftlichen Leben der Gemeinde beteiligt, das kameradschaftliche Verhältnis zwischen den Mitgliedern pflegt, zu den übrigen örtlichen Vereinen freundschaftliche Beziehungen unterhält und in diesem Zusammenhang die Integration von Jugendlichen des Ortsteiles Roth in den Verein vorantreibt.

 

Der Verein organisiert sich folgendermaßen:

Durch einen Vorstand, der durch die jährliche Jahreshauptversammlung gewählt wird. Dieser Vorstand besteht aus einem ersten und zweiten Vorsitzenden, zwei Schriftführern, zwei Kassierern und drei Beisitzern.

Der Vorstand der Burschen- und Mädchenschaft Roth ist für die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins zuständig.

Durch einen Festausschuss, welcher durch eine außerordentliche Generalversammlung benannt wird. Die Hauptaufgabe des Festausschusses besteht in der Organisation und Durchführung der jährlichen Traditionsveranstaltungen, wie zum Beispiel der Kirmes.

 

Seit der Vereinsgründung übernahmen bereits zwölf Erste Vorsitzende die Verantwortung und Leitung des Vereins. Unser besonderer Dank gilt daher:

Rainer Grebing (1984), Jürgen Beck (1985 bis 1986), Ralf Becker (1987 bis 1989 und 1992 bis 1995), Michael Pfeffer (1990), Uwe Schomber (1991), Stephan Henkel (1996 bis 1998), Lars Weimar (1999 bis 2001), Dan Oehler (2002 bis 2004), Tobias Beimborn (2005 bis 2007), Fabian Wenz (2008 bis 2009), Tobias Becker (2010), Mario Eidam(ab 2011)

Unter anderem ist es auch diesen Personen und anderen Vorstands- und Festausschussmitgliedern zu verdanken, dass auch noch heute regelmäßige Veranstaltungen stattfinden. Besonders hervorzuheben sind die Besuche anderer Kirmesveranstaltungen, um den Kontakt zu anderen Burschen- und Mädchenschaften zu pflegen. Zudem werden in regelmäßigen Abständen Mehrtagesfahrten unternommen. Hier seien nur die Fahrten nach Rhodos, Mallorca, München und Willingen genannt.

 

 

Zu den vereinseigenen Veranstaltungen zählen:

- das traditionelle Eiersammeln und backen am Osterdienstag

- das Aufstellen des Pfingstbaumes über das Pfingstwochenende inklusive Festlichkeit an der Lahnbrücke

- seit 2003 das Oktoberfest am Bürgerhaus

- die jährliche Weihnachtsfeier

- sowie unsere größte Veranstaltung, die Kirmes:

Diese findet im Jahr 2009 bereits zum 17. Mal, nach 1989, 1991, 1992, 1994, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000 (Open Air), 2001 (Open Air), 2002, 2003, 2004, 2005, sowie 2006 (teils Open Air), 2007, 2008 seit der Vereinsgründung statt. Sie stellt sowohl für alle Einwohner und Ortsvereine aus Roth, als auch für auswärtige Besucher ein zünftiges Wochenende dar.
Die schwierigste und außergewöhnichste Kirmes ereignete sich im Jahr 2007. Am Kirmesfreitag um 12 Uhr trat die Lahn über die Ufer und flutete das Kirmeszelt. An ein Fest war nicht zu denken. Aber durch die Unterstützung des gesamten Dorfes und unserer Getränkelieferanten konnte innerhalb weniger Stunden ein Ersatzzelt hinter dem Bürgerhaus errichtet und die Kirmes fast wie geplant durchgeführt werden. Im Nachhinein war diese Kirmes eine der Schönsten der Vereinsgeschichte.
Im  Jahr 2009  wurde 25 jähriges bestehen gefeiert.
Die Zeltgröße wurde dem Event angepasst, Freitag wurde ein Oldiediscoabend gefeiert, Samstag erstmals ein Rockabend mit Red Sunset nach 10 Jähriger  Eve-Auftritte. Sonntag lud der Kindernachmittag, der Gottesdienst und die Bigband Battenberg zum Kirmesausklang ein.

 

Aktuell hat die Burschen- und Mädchenschaft über 41 Mitglieder und ein Ehrenmitglied (Stand: Januar 2009).

Um das gemeinsame Auftreten bei den Veranstaltungen zu gewährleisten, besitzt jedes Mitglied eine Vereinskleidung bestehend aus T-Shirt, Polo-Shirt und Pullover.

Wir hoffen mit dieser kleinen Zusammenfassung einen Einblick in unser Vereinsleben eröffnet zu haben und freuen uns auf jedes neue Mitglied, welches Interesse hat, unserem Verein beizutreten.

 

Mit burschenschaftlichem Gruß

 

– Der Vorstand –

We have 75 guests and no members online

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews more Joomla Templates